Bauer Neuried - HeiztechnikBauer Neuried - Sonn- und Feiertagsdienst

Der Klimawandel betrifft uns alle.

 

Als Energieunternehmen haben wir eine besondere Verantwortung für den Klimaschutz.

Deshalb haben wir uns 2018 entschlossen, mit gutem Beispiel voranzugehen und die in unserem Betrieb jährlich anfallenden, klimaschädlichen CO2-Emissionen komplett auszugleichen.

Davon betroffen sind zum Beispiel die Emissionen, die entstehen, wenn unsere Mitarbeiter mit dem PKW zur Arbeit kommen. Oder auch die Strom- und Heizkosten für unsere Büroräume. Genauso dazu gehören die Emissionen, die unsere Tankwägen bei der Heizöllieferung verursachen (Dieselverbrauch).

All diese von der Firma BAUER HEIZÖL UND WÄRMETECHNIK innerhalb eines Jahres verursachten klimaschädlichen CO2-Emissionen werden von einem externen, unabhängigen Dienstleister erfasst.
Um unseren Betrieb klimaneutral zu stellen, investieren wir in derselben Größenordnung in Klimaschutzprojekte, die von namhaften Adressen wie z. b. den Vereinten Nationen (UNO) überprüft werden. Durch solche Projekte wird die CO2-Belastung weltweit in dem gleichen Umfang verringert, in dem wir als Verursacher in Erscheinung getreten sind. Deshalb spricht man auch von einem klimaneutralen Betrieb.

Wenn Sie bei uns kaufen, leisten Sie also bereits einen spürbaren Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Wenn Sie darüberhinaus noch mehr für die Umwelt tun möchten, dann entscheiden Sie sich doch für unser neuestes Produkt:

HEIZÖL OPTIMAL-PLUS KLIMANEUTRAL.

Mehr darüber erfahren Sie hier.
 



Sonn- und Feiertagsdienst

Kontakt

Gautinger Str. 34
82061 Neuried

Telefon089 - 75 45 20
Fax 089 - 759 65 87

info(at)bauer-neuried.de

Klimaneutraler Betrieb

Alle in unserem Unternehmen anfallenden CO2-Emissionen werden sorgfältig bilanziert und durch Klimaschutzprojekte vollständig ausgeglichen.

Weiterlesen