» Viele Brennstoffe haben Zukunft - kaum einer hat soviele Möglichkeiten [pdf, 2,0 MB]

Ist Heizöl für mich der richtige Energieträger?
Oft ist es nicht leicht zu entscheiden: Sollte man besser mit Heizöl oder vielleicht doch mit Erdgas heizen? Diese Frage stellt sich meist bei der Suche nach einer Immobilie oder wenn man überlegt, von Heizöl auf Gas umzustellen. Natürlich spielen dabei vor allem die Kosten der Brennstoffe, aber auch das in letzter Zeit immer aktueller gewordene Thema „Umweltschutz“ eine große Rolle.

Heizöl preisgünstiger als Erdgas
Wir können Sie überzeugen: Seit mehr als zehn Jahren schon kostet Heizöl an die 25 Prozent weniger als Erdgas (sh. auch Statistik). Außerdem ist erfahrungsgemäß die Modernisierung Ihrer Ölheizung, die bereits die Kosten senkt, preiswerter als die Umstellung auf einen neuen Energieträger. Mit unserem Angebot HEIZÖL OPTIMAL-PLUS vermindern Sie zusätzlich die Russbildung und verringern die Emissionen.

Energieträgervergleich -
Heizöl und Erdgas im langfristigen Preisvergleich

Detailliertere Informationen finden Sie auf der Website
des Instituts für wirtschaftliche Ölheiung e.V.:
» www.oelheizung.info

Studie belegt: Gas umweltschädigender als Heizöl
Obwohl früher oft die Meinung vorherrschte, Gas sei umweltfreundlicher als Heizöl, hat nun eine Studie des Forschungsinstituts FICHTNER eindeutig belegt, dass bei Heizöl weniger Schadstoffaustoße als bei Erdgas auftreten. Bei der Förderung von Gas und dessen Weg zum Verbraucher tritt eine deutlich größere Umweltverschmutzung auf. Dies liegt an der umstrittenen Qualität von russischen Erdgaspipelines, bei denen im Falle von Lecks häufig der umweltschädliche Hauptinhalt von Erdgas, das Methan, austritt. So spart Heizöl gegenüber Gas bis zu 10 % an Treibhausgasen. Heizen Sie mit Erdgas, unterstützen Sie den Bau der Ostseepipeline von Russland über Teile Skandinaviens nach Deutschland, die durch die Ostsee führt. Dies birgt hohe ökologische Risiken, besonders deshalb, weil am Meeresgrund chemische Waffen und gefährliche Rückstände aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg vermutet werden. So könnten hohe Kosten und zum Teil auch gravierende Umweltschäden entstehen.

Unabhängige Entscheidung beim Heizölkauf
Außerdem können Sie, wenn Sie Ihre Ölheizung modernisieren, bis zu 40 Prozent Ihres Verbrauchs einsparen. Heizöl macht Sie auch unabhängig, da Sie immer entscheiden können wo Sie ihr Öl kaufen, wann Sie es kaufen und wie viel Sie kaufen. So können Sie immer dann bei uns einkaufen, wenn der Preis am besten ist. Über diesen können Sie sich natürlich bei uns informieren, wir freuen uns immer, wenn wir Ihnen weiterhelfen können. Rufen Sie uns einfach unter 089/75 45 20 an.

Wissen Sie, dass Sie genug Heizöl in Ihrem Tank haben, können Sie beruhigt in den Tag starten und müssen keine Angst haben, dass Ihr Wärmezufuhr auf einmal abgedreht wird. Und falls Ihnen doch einmal das Öl ausgehen sollte: Wir sind immer für Sie da! Ob bei einem Schneesturm oder bei Minus- Temperaturen mitten im Winter, wann auch immer Sie unsere Hilfe benötigen, Sie können sich auf uns verlassen!